MENÜ

Stefans Spendentour - 278 km NONSTOP - geschafft, aber glücklich angekommen!

  • Das Team der Spendentour (Vlnr: Kai Saaler, Stefan Eberle, Simon Linsin, Sascha Ernst, Dirk Wilke, Helge Schwind), Foto: H.-J. Eberle

Geschafft, aber glücklich - die Spendentour ist geglückt


 Was weniger gut Trainierte zum Kopfschütteln bringt, ist für sie fast ein Vergnügen. Sie machten freiwillig Umwege und bauten noch ein paar Berge in die Tour ein – die Radsportler, die in der Nacht von Freitag auf Samstag von Welzheim nach Gersbach im Südschwarzwald fuhren – Nonstop! Denn zu früh ankommen, und den feierlichen Empfang am Ziel zu sprengen, das ging wirklich nicht. Und trotzdem steckt ihnen die Strecke und die durchwachte Nacht in den Knochen.
Stefan Eberle beschreibt es so: „Die ersten vier Stunden fuhren wir konzentriert und schweigsam, dann war absehbar, dass es gut zu schaffen sein wird. Morgens, zwischen 4 und 5 Uhr hatte jeder Fahrer sein persönliches Tief, der Körper verlangte einfach nach Schlaf. Aber mit dem Sonnenaufgang kamen die Kräfte wieder."
Die letzten Kilometer bestritten sie mit stark gedrosseltem Tempo, die bislang „üblichen“ 27km/h als Schnitt waren nicht mehr notwendig. Glatteis und Schnee blieben glücklicherweise nur kurzzeitige Intermezzi.  Nach 14 Stunden Fahrt  erreichten sie Gersbach um 14.02 Uhr und wurden von dortigen Vereinen und dem Ortsvorsteher herzlich begrüsst und wieder etwas aufgepäppelt.

Aus Eberles ambitionierter Idee, für einen guten Zweck zu fahren, war schnell das Projekt mehrerer namhafter Radsportprofis geworden: Während der Tour über 287 km und knapp 3.700 Höhenmeter wurde Stefan Eberle begleitet vom zweifachen 12h-Europameister/24h-Weltmeister Kai Saaler, seinem Teamkollegen Simon Linsin, Dirk Wilke, Sascha Ernst und Helge Schwind. Streckenverlauf und aktuelle Position des Teams konnte in einem Live-Tracker verfolgt werden, via Facebook gab es – von den Begleitfahrzeugen gepostet – immer frische Fotos und Lageberichte von der Strecke.    

Entstanden ist die Spenden-Sammel-Tour durch Eberles Freundschaft zu Philipp und seiner Familie, einem jungen Mann, der in der TierOase der Christopherus e.V. seinen Arbeitsplatz gefunden hat und in Rudersberg lebt. Weshalb Christopherus e.V. unterstützt wird, erklärt Eberle so: „ Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen sind finanziell eher knapp ausgestattet und finden nicht so leicht Unterstützer. Da ich viele betreute Menschen aus der Laufenmühle oder Café+Rösterei in der Welzheimer Pfarrstrasse persönlich kenne, war die Einrichtung, die ich durch meine Non-Stop-Tour unterstützen möchte, schnell gefunden, der Christopherus e.V..“ Selbstverständlich war Philipp auch beim Start und zur Begrüßung der Fahrer in Gersbach dabei.

Der Kassensturz ist noch nicht ganz abgeschlossen. „Wir warten noch ein paar Tage ab und verkünden dann den finalen Spendenstand. Ich hoffe ja schon darauf, dass der Betrag 5-stellig wird“, erklärt Eberle mit einem Schmunzeln.Bei der Warmup-Party und dem Startschuss der Tour vor dem Welzheimer Café+Rösterei lag er bei ca. 6.500 €. Vielleicht hat sich in der ereignisreichen Nacht von Freitag auf Samstag ja auch noch einiges bewegt!

Spendenzweck:

Christopherus e. V. baut zentral in Welzheim ein Wohnhaus für 24 geistig behinderte Menschen. Damit dieses neue Gebäude barrierefrei zugänglich ist, entsteht eine Brücke mit künstlerisch gestalteten Stationen als Begegnungs- und Verweil-Ort.

Spendenkonto:
Christopherus e. V.
Verwendungszweck: Stefans Spendentour
IBAN: DE 24 6025 0010 0006 1050 02
BIC: SOLADES1WBN

Kontakt

Stefan Eberle
Mobil: 0174/9507278 :: Tel. 07182/804632
eberle.stefan@yahoo.de
Die Spendentour auf facebook.

Unterstützen auch Sie Stefans Spendentour!


> Noch mehr Infos zu den Bauvorhaben von Christopherus finden Sie hier!

 

 

Suche

Informationen

Öffnungszeiten

Café+Rösterei
in der Pfarrstrasse 6, Welzheim

Im Januar hat das Café Winterpause.
Die Rösterei arbeitet jedoch und versorgt den Onlineshop und unsere Grosskunden und Wiederverkäufer.

Februar - 21. Dezember 2018

Mo - Fr09:00 – 12:30 Uhr
13:30 – 17:00 Uhr
Sa, Sogeschlossen

1. Juni - 18. Juni

Mo - Sogeschlossen

Ab 22. Dezember 2018 bis 31. Januar 2019 haben Café und Rösterei Winterpause.

Tischreservierungen
im Cafè+Rösterei
sowie Fragen zu Online-Bestellungen


07182 - 8044 - 424

Café+Rösterei

- eine WfbM der Christopherus Lebens- und Arbeitsgemeinschaft Laufenmühle e.V.
Laufenmühle 8
73642 Welzheim

 

So erreichen sie uns

 

07182 - 8007-0

 

info@laufenmuehle.de

 

Christopherus

Lebens- und Arbeitsgemeinschaft
Laufenmühle e.V.
Laufenmühle 8
73642 Welzheim

 

Spendenkonto Inklusionsprojekte:

Christopherus e.V.
Kennwort: Spende Inklusionsprojekte
BIC: GENODEM1GLS
IBAN: DE32 4306 0967 0012 4564 00

Bei Angabe Ihrer Anschrift im Betreff der Überweisung senden wir Ihnen gerne eine Spendenbescheinigung zu.

Wir danken Ihnen herzlich!

 

Newsletter

Mit unserem Newsletter bleiben Sie immer über Neuigkeiten informiert.

MENÜ