MENÜ

Was uns bewegt

In der CHRISTOPHERUS Lebens- und Arbeitsgemeinschaft Laufenmühle e.V. leben rund 95 so genannte geistig behinderte Menschen. Geistig behindert? Das gibt es für uns nicht! Natürlich kann es Einschränkungen im Psychischen und Physischen geben. Aber wir sind uns sicher, dass in jedem Menschen der geistige Kern gesund ist und von jeder Beeinträchtigung unangetastet bleibt! 

In unserer täglichen Arbeit richten wir deshalb unser Augenmerk weniger auf die Behinderungen, als vielmehr auf die vielen einzigartigen Begabungen. Wir unterstützen da, wo es nötig ist – mal bei den täglichen Verrichtungen, mal im freundschaftlichen Gespräch – und fördern stets die Teilhabe, Selbstständigkeit und Selbstbestimmung jedes betreuten Menschen. Eine tragende Säule dieser anspruchsvollen Arbeit bilden unsere ethischen Leitlinien, in denen wir an den drei Begriffen „Würde“, „Sinn“ und „Rechte“ unser ganzheitliches Menschenbild entwickeln. 

Ethische Richtlinien

Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie ist zu achten und zu schützen.

Unsere Ethischen Richtlinien bestimmen und leiten unsere sozialtherapeutische Arbeit in allen Belangen. Ihre Grundlage bilden die Kernwerte Würde, Sinn und Rechte. Sie stellen nicht nur soziale Normen im täglichen Miteinander, sondern gleichfalls Handlungsrichtlinien im Umgang mit Krisen, Konflikten, eskalierender Gewalt und sexuellem Missbrauch dar. Im Konfliktfall bilden sie die Ausgangsbasis für eine Klärung. Unter allen Umständen dienen sie der Sicherung der Rechte und des Schutzes der betreuten Menschen.

Wir sehen in jedem Menschen dessen Einzigartigkeit und Entwicklungsfähigkeit und unterstellen unsere Arbeit jederzeit seiner ganzheitlichen Entwicklung. Insbesondere wollen wir die aktive und eigenständige Lebensgestaltung jedes Bewohners fördern. Zur Mitarbeit und Mitbestimmung in Gremien wie Heimbeirat oder themenorientierten Arbeitskreisen wollen wir die Bewohner anregen. Ziel sozialtherapeutischer Arbeit ist die Herstellung von Lebenssituationen ohne äußere Zwangseinwirkung. Sollte ein Eingreifen in Konfliktsituationen nicht ohne Zwangsmaßnahmen möglich sein, dürfen die gesetzlichen Bestimmungen unter keinen Umständen verletzt werden. Gewalt in jeglicher Form lehnen wir ab.

Das Team

In unserer täglichen Arbeit begegnen wir den betreuten Menschen auf Augenhöhe.
Dabei bleiben wir immer in den Grundgedanken der Anthroposophie und
der damit verbundenen Sinneslehre verankert. 

Einige der vielen engagierten, hinter Christopherus stehenden Köpfe stellen sich Ihnen hier vor.

Dieter Einhäuser

Dieter Einhäuser


Vorstand, Heim- und Tagesstrukturleitung

Sven Eckstein

Sven Eckstein


Kaufmännische Leitung

David Schloz

David Schloz


Assistenz Heimleitung

Cordula Brömmelhaus

Cordula Brömmelhaus


Sozialdienst, Ambulant betreutes Wohnen (ABW)

Armin Rauser

Armin Rauser


Leitung Förder- und Betreuungsbereich

Daniela Doberschütz

Daniela Doberschütz


Marketing, Pressearbeit

Suche

Informationen

Öffnungszeiten

Café+Rösterei
in der Pfarrstrasse 6, Welzheim

 

Im Januar hat das Café Winterpause. Die Rösterei arbeitet jedoch, verkauft Kaffee und versorgt den Onlineshop.

Februar - 25. März 2017

Mo - Fr 09:00 – 12:30 Uhr
13:30 – 17:00 Uhr
Sa, So geschlossen

26. März - 22. Dezember

Mo - Fr 09:00 – 12:30 Uhr
13:30 – 17:00 Uhr
Fr 09:00 – 12:30 Uhr
Sa geschlossen
So 09:00 – 17:00 Uhr

Ab 23. Dezember 2017 bis 7. Januar 2018 haben Café und Rösterei Winterpause.

Tischreservierungen
im Cafè+Rösterei
sowie Fragen zu Online-Bestellungen


07182 - 8044 - 424

Café+Rösterei

- eine WfbM der Christopherus Lebens- und Arbeitsgemeinschaft Laufenmühle e.V.
Laufenmühle 8
73642 Welzheim

 

So erreichen sie uns

 

07182 - 8007-0

 

info@laufenmuehle.de

 

Christopherus

Lebens- und Arbeitsgemeinschaft
Laufenmühle e.V.
Laufenmühle 8
73642 Welzheim

 

Spendenkonto Inklusionsprojekte:

Christopherus e.V.
Kennwort: Spende Inklusionsprojekte
BIC: GENODEM1GLS
IBAN: DE32 4306 0967 0012 4564 00

Bei Angabe Ihrer Anschrift im Betreff der Überweisung senden wir Ihnen gerne eine Spendenbescheinigung zu.

Wir danken Ihnen herzlich!

 

Newsletter

Mit unserem Newsletter bleiben Sie immer über Neuigkeiten informiert.

MENÜ